Notice: Trying to get property of non-object in /usr/www/users/noviss/plugins/system/virtualdomains/virtualdomains.php on line 232
Novisana - Alles im Leben ist eine Frage der Energie - Novisana - Alles im Leben ist eine Frage der Energie

Gründe für betriebliches Vitalitäts- und Gesundheitsmanagement

 

  1. Die demografische Entwicklung wird nach Expertenmeinung einen Fachkräftemangel und ein steigendes Durchschnittsalter hervorbringen. Des weiteren gehen Experten davon aus, dass die Zahl der Erwerbsfähigen aufgrund der gealterten Bevölkerung in Deutschland in den nächsten Jahren um ca. 30% zurückgeht.

    Betriebliches Gesundheitsmanagement für Fachkräfte kann dazu beitragen, dass im Rahmen der Mitarbeiterfürsorge Unternehmen einen "weichen Standortfaktor" zuweist und somit attraktiv für die Beschäftigten ist.

  2. Kosten senken: Im Jahr 2008 betrugen die Kosten für arbeitsbedingte Krankheiten, laut einem Bericht der BKK, ca. 45 Mrd. €

  3. Die Zahl der Menschen mit psychischen Belastungen in Betrieben nimmt stetig zu. Ausfallzeiten häufen sich.

    Im Rahmen der Prävention bieten wir nach einer individuellen Messung der Stressbelastung (Novisana-Biovitaltest und HRV-Test) praktische Umsetzungshilfen für Mitarbeiter und Führungskräfte an.
    Verhältnispräventive Maßnahmen durch die betroffenen Personen wie auch arbeitsorganisatorische Veränderungen bringen schnelle Ergebnisse.
    Gerne bieten wir unser Know-how als Usmetzungshelfer (Vital-Coach) an.

  4. Leistungserhalt und Leistungssteigerung für Führungskräfte ..., denn sie sind es, die Ergebnisse im Unternehmen bewirken und verantworten.

    Novisana Vitalitäts- und Gesundheitsmanagement konzentriert sich auf den Bereich der Ordnungs-/Verhaltensprävention und Ressourcenmanagement im Rahmen von betrieblichen Vitalitäts- und Gesundheitstagen.

    Um zu einem integrativen betrieblichen Gesundheitsmanagement zu kommen, arbeiten wir eng mit den Betriebsärzten vor Ort zusammen.

Klicken Sie hier für einen Überblick unserer Referenzen

 

Infomaterial anfordern